Schnittmuster Trachtenrock Liesl

Passend zu meinem Rock Lisbetta geht nun die Kinderversion dazu an den Start. Es hat förmlich danach geschrieben, den Rock auch in KindergrĂ¶ĂŸen anzubieten. Warum bin ich nur nicht selber schon beim Start von Lisbetta darauf gekommen? Naja, gut Ding will weil… und ich meinem Falle zusĂ€tzlich ein paar Nachfragen meiner Kundinnen. Herzlichen Dank  fĂŒr’s “auf die SprĂŒnge helfen”. Schnittmuster Trachtenrock Liesl

Trachtenrock Liesl_Cover_mit Logo
Hier geht’s zum Schnittmuster Trachtenrock Liesl  KLICK

Jetzt werden die kleinen Ladies den Mamas die Show stehlen… Wobei im Doppelpack machen Lisbetta und Liesl ganz schön was her. Schade, den ersten Mai habe ich knapp verpasst. Das wĂ€re DIE Gelegenheit fĂŒr GROSS und KLEIN gewesen, die Röcke zur Schau zu tragen. Aber es kommen ja noch ganz viele andere Gelegenheiten:Pfingsten, Johannifeuer, MariĂ€ Himmelfahrt… Ans Oktoberfest mag ich noch gar nicht denken – das ist noch (zum GlĂŒck) in so weiter Ferne.
Bei uns in Bayern brauchts eigentlich gar keinen besonderen Anlass: wir tragen Tracht auch an völlig normalen Tagen. Klar, an Festtagen wird sich ganz besonders in Schale geworfen.

Trachtenrock Liesl_5

In letzter Zeit wird  “trachtige Mode” auch fernab von Bayern bzw. Österreich/Schweiz immer beliebter. Das zeigt Babsi aus meinem NĂ€hteam 💕. Insgesamt 5 (!!!) Designbeispiele hat Babsi fĂŒr sich und ihre beiden MĂ€dels genĂ€ht und war kaum zu bremsen. Das soll mal jemand sagen Tracht geht nur in den Bergen. Nö, Tracht geht immer und ĂŒberall! ODER? Ich bin jedenfalls schwer begeistert von diesen 3er-Fotos.

Diesmal muss ich mich ganz besonders bei meinen NÀhmÀdels bedanken. Aus Ermangelung eigener MÀdels zum BenÀhen, habe ich kein einziges Liesl-Modell genÀht. Staub auf mein Haupt!
Wenn ich allerdings die tollen Fotos von den Designbeispielen sehe, juckt es mich doch irgendwie in den Fingern… Vielleicht finde ich ja noch ein “Opfer”, was benĂ€ht werden kann.

Zum Schnittmuster selber gibt es nicht viel zu sagen. AUSSER: es lĂ€sst so viel Spielraum fĂŒr eigene Ideen in der Umsetzung! Alleine die Stoffe zusammen zustellen macht so viel Spaß, kein Wunder dass da mehr als ein Rock genĂ€ht wird/werden “muss”. FĂŒr die kleinen GrĂ¶ĂŸen braucht Mama wahrscheinlich nicht mal neuen Stoff kaufen. FĂŒr Passe, Zier- und Saumstreifen reichen wenige Zentimeter. Je nachdem wie weit das Rockteil ausfallen soll, bin ich mir sicher, liegt auch dafĂŒr ein StĂŒck Stoff im Schrank.

FĂŒr das Faltenteil gibt es jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten: traditionell in viele kleine Falten gelegt, einige große (Keller) Falten in der vorderen und hinteren Mitte oder ganz schnell angekrĂ€uselt… oder oder oder

Schaut selber welche Varianten meine MÀdels genÀht haben:

MĂ€dels, ihr wart wieder Klasse. VIELEN DANK! 😘

 

Viele weitere Fotos von den einzelnen Modellen gibt es bei den MĂ€dels zu sehen. HĂŒpft doch mal rĂŒber!

 

—————————————-

Ich freue mich schon jetzt Liesls und Lisbettas in Kombination demnĂ€chst zu sehen…

Pfiadi – Wir nĂ€hen uns!

Unterschrift

 

Schnittmuster Trachtenrock Liesl: hier
NĂ€hanleitung zum Reinschauen: hier

 

Sehr gerne kannst du deine PrachtstĂŒcke im Freuleins-NĂ€hcafé und/oder bei Instagram unter #rockliesl prĂ€sentieren. Markiere mich mit @freuleins.de, dann sehe ich deine Fotos auf jeden Fall! Ich freue mich auf deine Fotos!

 

SaveSave