Schnittmuster Pulli Franzi – Es geht los!

2018-06-18T11:00:47+00:00 16. November 2017|Kategorien: Schnittmuster|Tags: , , , , |0 Kommentare
Geht es dir auch so? Da kaufst du Stoffe, und hast schon ganz genau das fertig genähte Teil daraus vor deinen Augen. In deiner Vorstellung weißt du sogar, wann du das Teil anziehen wirst.

Hier geht’s zum Schnittmuster   KLICK

Genau so ging es mir mit dem Konfetti-Sweat in dunkelblau. Nur irgendwie ist aus dem Vorhaben eine “Schrankstoffleiche” geworden. Wochen vergingen, ohne dass ich den Stoff auch nur angerührt hätte. Und der Urlaub, in dem ich ich das daraus genähte kurze Höschen tragen wollte, ist lange schon Geschichte.

Vor einiger Zeit bin ich wieder über den Sweat “gestolpert” und diesmal war er fällig. Nur für kurze Hosen war die Saison vorbei. Also musste PLAN B ran. Aus der geplanten kurzen Hose wurde ein Pulli. Blöd nur, wenn der Stoff für PLAN B nicht wirklich ausreicht.
Aber Frauen sind ja bekanntlich erfinderisch. Also an die zu kurzen Ärmel eine Verlängerung in Form von “Manschetten” dran gebastelt. Dieses kleine pfiffige Detail hat mir dann so gut gefallen, dass ich das Prinzip am Hals und Saum gleich nochmal eingesetzt habe.
So ist aus meiner Not eine Tugend geworden: Ein einfacher Pulli hat sich durch diese Detailverarbeitung zu einem ganz besonderen Pulli gemausert. Ich war (und bin es immer noch) begeistert.

Den Pulli habe ich dann in die große weite Nähwelt hinaus geschickt. Nicht wirklich lange hat es gedauert, nämlich nur ein paar Minuten, als die erste Nachfrage nach dem Schnitt schon kam.

Also hat Frau Freuleins sich breit schlagen lassen und doch noch einen Schnitt in 2017 ausgetüftelt.

Eigentlich sollte die Donna der letzte Schnitt für dieses Jahr sein
…und eigentlich ist es mir eine sehr große Freude, wenn ich nach meinen Modellen bzw. den Schnitten dazu gefragt werde!!! Echt! Da braucht’s nicht viel Überredungskünste, grinzzzz.

Weil die Franzi so easy peasy zu nähen ist, hab ich gleich noch drei Stück genäht. Ich muss meinen Nähmädels ja schließlich was bieten zur Ansicht. Der Jacquard-Jersey der türkis/blau gemusterten Franzi sollte ursprünglich eine Betty werden (Ich sag nur: Siehe oben, die Planung von Stoff und die Umsetzung des zu nähendem Teilchens sind zwei Paar Schuhe). Aber das “Plan-über-den-Haufen-werfen” hat auch diesmal gut geklappt.

Bekanntlich “gehen Streifen immer”: ein festerer Strickstoff, gedacht für Bündchen. 

Der musste jetzt einfach dran glauben. So viele Bündchen nähe ich ich meinem ganzen Nähleben nicht mehr und als Franzi macht das Stöffchen richtig was her. 

 

Inzwischen bin ich recht gut ausgestattet mit selbstgenähter Garderobe. Schön, wenn die Einzelteile dann prima zusammen harmonieren. Das war zwar nicht der Plan, aber ich könnte es ja jetzt mal behaupten. Zzzzz, grinzzzz

Mein altbewährtes, wundervolles Nähteam hat ein paar neue Gesichter dazu bekommen. Es freut mich jedes Mal, wenn ich wieder neue Mädels für meine Modelle begeistern kann und mir meine “alten” Nähmädels zahlreich treu bleiben. DANKE DANKE DANKE an euch alle. Ihr habt wieder sooooo tolle Teilchen unter euren Nähmaschinen hervor gezaubert. Ich bin begeistert.

Sicherlich springt der Funke jetzt auch bei dir über. 

Und wenn ich jetzt noch erwähne, dass die Franzi wirklich kein Zauberwerk ist, sondern für Nähanfängerinnen sogar geeignet, dann sehe ich schon einige Franzis in den einen oder anderen Kleiderschrank von euch wandern.
Bei mir sind es inzwischen 4 geworden, fragt aber nicht, wie viel Stoff ich noch auf Lager für weitere hätte.

 

Die Franzi ist ein leger geschnittener Pulli für die kühlere Jahreszeit, da Franzi voluminösere Stoffe, wie schon erwähnt (Sweat, Jacquard-Jersey, Strick) bevorzugt.
Franzi kann mit 3/4 langen oder “normal” langen Ärmeln genäht werden. Beide Varianten sind im Schnitt enthalten. Vorne ist der Pulli etwas kürzer. Im Rücken hat er einen schön geschwungenen Saumverlauf.

Was soll ich noch sagen? Schaut selber…

Hier die Designbeispiele meines fleißigen Nähteams (v.l.n.r. und v.o.n.u.)

 

Karin von www.linababedierste.blogspot.de/Herzenssachen

Sindy von www.meingewissesetwas.de

Kathrin von www.kdidit.blogspot.de

Catharina von www.madame-blanc.blogspot.de

Jessica von www.kreativ-im-pott.de

Andrea von www.liebedinge.blogspot.com

Andrea von www.instagram.com/andreablumenstein

Joanna von www.facebook.com/maxxflorsnaehreich

Johanna von www.johysbuntewelt.blogspot.de

 

Kerstin von www.facebook.com/TwoSewbyKerstin

Andrea von www.instagram.com/novemberfrau

Anja von www.instagram.com/anuschka1804

Sandra von www.rehgeschwister.blogspot.de

Denia von www.die.jaegerin.de

Tatiana von www.til-lit.blogspot.de

Martina von www.liesylotta.blogspot.de

Nine von www.frolleinnine.de

 

Sabine von www.rbiene.wordpress.com

Nicole von www.niccicmade.wordpress.com

Julia von www.blauwalfluke.com

Kristina von www.kittygoescrazy.blogspot.de

Miriam von www.bruellaeffchen.blogspot.de

Geraldine von www.facebook.com/Design-by-Mimi

Sarah von www.facebook.com/Scherenadelstoff

Heike von www.facebook.com/twosewbyheike

Anke von www.mojoanma.blogspot.de

 

Hast du ausreichend Inspiration gefunden? 

Dann los… ran an deine Nähmaschine. Kreiere deine eigene Franzi!

 

Sehr gerne kannst du dein Prachtstück bei Instagram unter #freuleinspulli oder #pullifranzi präsentieren. Ich freue mich auf deine Fotos!

 

Pfiadi – Wir nähen uns!

 

 

 

Und ab zu RUMS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stoffe:

Streifenbündchen von LILLE

Konfetti-Sommersweat von DAWANDA

Jacquard-Jersey von Michas-Stoffecke

Walk (Jacke) von Stoffolino

 

 

 

 

 

 

About the Author:

Hinterlasse einen Kommentar

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu