Die Kurzarmsaison 2018 wird bei Freuleins eingeläutet… Hat auch lange gedauert! Der Winter hat diesmal gefühlt ewig gedauert, dafür jetzt quasi von null auf hundert SOMMER.
Du wirst denken: “Was ist denn jetzt los mit Frau Freuleins? Schon wieder ein neues Schnittmuster?!”
Ja, du hast Recht. Erst letzte Woche ist die Jeans Gloria an den Start gegangen und heute schon das Shirt Jolanda.
Shirt Jolanda

Hier geht’s zum Schnittmuster KLICK  

Das war so eigentlich gar nicht von mir geplant. Nachdem aber viele meiner Mädels während des Probenähens der Jeans die Jolanda mal eben schnell dazwischen geschoben haben (wahrscheinlich zur Beruhigung der strapazierten Nerven wegen der Gloria-Challenge), wollte ich nicht lange auf die Veröffentlichung der Jolanda warten.
Jeans Gloria und Shirt Jolanda
Denn Gloria und Jolanda verstehen sich ganz wunderbar, sind sie doch zum unschlagbaren Doppel geworden! Beide Modelle sehr, sehr cool im Style und wie für einander gemacht. Findest du nicht auch? Wenn du genau hinschaust, wirst du ein paar lässiger Kombis auch bei meinen Mädels finden…
Jeans Gloria und Shirt Jolanda
Die Jolanda ist eine gaaaaaanz schnelle Nummer. Gerade mal 3 Schnittteile und ein Schrägstreifen reichen, um das tolle Teil zu nähen. Am längsten dauert wohl das Zusammenkleben der einzelnen DinA4-Blätter vom Schnitt. Hast du diese “Hürde” aber erst genommen geht es ratz fatz.

Shirt Jolanda

Das Beste am Schnitt: NÄHANFÄNGER tauglich zu 100%!! Der Schnitt beinhaltet zwei Weitenvarianten (weiiiiit und ein wenig reduzierter) und zwei Ärmellängen. Zusätzlich gibt es mehrere Verarbeitungsmöglichkeiten vom Halsausschnitt: je nachdem welche Nähkenntnisse bzw. Geduld du mitbringst. Jolanda ist oversize geschnitten und hinten etwas länger als vorne.

Meine hier gezeigten Jolandas sind beide aus Viskose (Webware). Denia aus meinem Nähteam hat das Material als “Flutschikose” bezeichnet. Viskose hat quasi ein Eigenleben, kann beim Zuschneiden schnell mal wegrutschen und verlangt dadurch etwas mehr Sorgfalt und Geduld. Aaaaber, mit der “Flutschikose” fällt Jolanda wirklich am allerschönsten. Ich habe das Shirt auch aus Modal und Baumwolljersey getestet. Geht auch, wäre aber nicht meine erste Wahl.

So, genug der Worte… jetzt folgen Taten! Taten meines Nähteams.

Ta Ta, Trommelwirbel!

Ich präsentiere: 24 ganz wunderbare Jolandas. Eine schöner als die andere. Schau selber:

Jolanda Naehteam

Vanessa von www.freuleinlinka.de
Ronja von www.just-sewn.blogspot.de
Denia von www.facebook.com/pg/Die-Jägerin

Und was sagst du jetzt?
Jolanda? Toll! Gloria? Toll! In Kombination? Unschlagbar…

Den Schnitt gibt’s ab sofort in meinem Shop

 

Pfiadi – Wir nähen uns!

 

 

Schnitt: Shirt Jolanda in Gr. S-XL  


Material: #Werbung
Viskose Grace Ladylike rosa creme, Design von Susanne Firmenich über Nähzauberei
Viskose Juburi rot/blau/weiß, von Hilco über Fräulein Karo

Sehr gerne kannst du deine Prachtstück im Freuleins-Nähcafé oder bei Instagram unter #freuleinjeans bzw. #jeansgloria präsentieren. Ich freue mich auf deine Fotos!