Allgemein

Die Strandläufer Bag

Nähpaket Strandläufer - 2er Set

Die Strandläufer Bag: Dein stilvoller und praktischer Begleiter für jeden Badeurlaub

Das Rauschen der Wellen, die salzige Brise und das Gefühl von Sand zwischen den Zehen – der perfekte Badeurlaub am Meer. Oder vielleicht doch die erfrischende Kühle eines Bergsees? Egal, wo dein nächster Badeurlaub hingeht, die richtige Ausstattung ist das A und O.

Ein Muss für jeden Badeurlaub: Die richtige Tasche. Nach einem Sprung ins kühle Nass stellt sich oft die Frage: Wohin mit den nassen Badesachen? Plastiktüten sind nicht nur umweltschädlich, sondern auch wenig stilvoll. Hier kommt die „Strandläufer Bag“ ins Spiel!

Die „Strandläufer Bag“ ist nicht nur irgendeine Bag. Sie ist die ideale Lösung für alle, die Wert auf Stil und Funktionalität legen. Entwickelt als Wetbag in zwei praktischen Größen, ist sie perfekt für nasse Badesachen oder andere Strandutensilien. Genäht aus wasserabweisendem Material, wie beschichteter Baumwolle oder Wachstuch, schützt sie den Rest deiner Sachen und sieht dabei auch noch schick aus.

Aber die „Strandläufer Bag“ kann noch mehr! Sie wird schnell zum Sommer-Must-Have. Egal, ob du durch die Straßen einer Küstenstadt schlenderst oder einen Drink im Strand-Café genießt, sie bietet genug Platz für alle unverzichtbaren Kleinigkeiten.

Die Anleitung haben wir bewusst einfach gehalten, damit du auch kurz vor deinem Urlaub noch schnell ein Exemplar nähen kannst und damit selbst Nähanfänger damit gut zu recht kommen.

Passende Nähpakete für deine Strandläufer Bag findest du im Freuleins-Shop.


Los gehts!

Materialien:

Du brauchst:

  • Stoff (evtl. wasserabweisend),
  • 47cm bzw. 65cm einer Seite eines Endlosreißverschlusses (5mm),
  • einen Zipper,
  • optional ein Etikett
  • Natürlich deine Nähmaschine, Garn, Schere, Clips etc.

Zuschnitt für die Tasche, klein: 52x22cm (fertige Maße: ca.24x20cm)
Zuschnitt für die Tasche, groß: 70x30cm (fertige Maße: ca.34x28cm)
Henkel für beide Größen: 40x4cm
Reißverschluss-Endabdeckung für beide Größen: 3,5x7cm

Nähanleitung:

HINWEIS:
Wenn du (wie wir) beschichtete Baumwolle o.ä. verwendest, müssen die Schnittkanten nicht versäubert werden, da sie nicht ausfransen.
Verwendest du andere Materialien, versäubere bitte alle Schnittkanten!

– Markiere am Stoff und am Reißverschluss die Mitte.
– Fädele den Zipper auf den RV. Dabei wird die einzelne Raupe zur Schlaufe geschlossen. (siehe Bild 2)


– die RV-Endabdeckung rechts auf rechts an den RV nähen, umklappen und schmal absteppen (Bild 3),

– Überstand der seitlichen Kanten zur RV-Breite anpassen/abschneiden
– Mitte RV deckungsgleich über Mitte Stoff (rechts auf rechts) fixieren,
– übrigen RV an den Stoff mit Clipsen fixieren (Bild 4)


– mit Reißverschlussfüßchen RV schmal rundherum festnähen, Nahtzugabe knapp absteppen (Bild 5). Den evtl. Überstand der RV-Abdeckung bündig abschneiden.


– Henkel nähen: längs in der Mitte (linke Seite) eine Hilfslinie markieren. Bis zu dieser Linie die Kanten um schlagen.
Mit einem breiten Zickzackstich den Henkel mittig absteppen und damit die Kanten festnähen (Bild 6).


– den Henkel zur Hälfte falten und ca. 3cm unterhalb des RV in die Tasche schieben.
TIPP: Bei dicken Stoffen die Henkelenden untereinander platzieren und ggf. mit einer Hilfsnaht fixieren (Bild 7).


– Tasche rechts auf rechts mit 1cm Nahtzugabe rundherum zusammen nähen, dabei den Reißverschluss etwas geöffnet lassen! (Bild 8)


– Tasche wenden. Ecken ausformen.
Wer mag den Zipper noch mit Bändern, Perlen, Quasten o.ä. verzieren.

Fertig! Freuen!

Die Nähsets zu unserer Strandläufer-Bag findest du als Set in unserem Shop.

Natürlich kannst du die Bag aber auch aus anderen Materialien nähen. Schau doch mal in deinem Fundus nach, da wirst du sicherlich auch fündig.
Wir wünschen dir einen wundervollen Urlaub in Begleitung des MUST-HAVES des Sommers 2023!

Schreib uns doch mal, wo du hingefahren bist und wo du deinen Strandläufer ausgeführt hast.

Herzliche Grüße

Katrin

Schreibe einen Kommentar